16.06.2018: Die 1:8-Bereichsbewerbe sind geschlagen

Wie schon in der Vorwoche in St. Martin am Grimming zeigte unsere gemeinsame Bewerbsgruppe der Feuerwehren Hall und Weng auch am 16.Juni in Mitterberg ihr Können und holte sich das bundeseinheitliche Feuerwehr-Leistungsabzeichen in Bronze, wozu wir herzlich gratulieren!

v.l.n.r.: Abschnittsbrandinspektor Peter Mayer, BM Günter Wölger (Ausbildner und Bewerter), die Wenger Kameraden Tobias Gruber, Mario Lattacher, Nora Steiner, Alexander Hipfl, Ausbildner und Bewerter HBI a.D. Helmut Grogger, weiters Didi Reitegger, Martina Lenz, sowie die Haller Feuerwehrmänner Armin König und Markus Steinhauser.

Auch in der Stufe Silber wurde angetreten, um sich nochmals optimal auf den bevorstehenden Landesbewerb vorzubereiten, wofür wir den Kameradinnen und Kameraden bereits jetzt alles Gute wünschen!