Wichtige Telefonnummern

Feuerwehr 122
Polizei 133
Rettung 144
Bergrettung 140
Vergiftungs
Informations
Zentrale
01 406 43 43
Ärzte:  
Dr. Mühlanger  03613 / 2321
Dr. Krainer  03612 / 24240
Dr. Schweiger   03613 / 2347
Dr. Thelesklaf 03613 / 3373
Kommando:  
HBI
Roland Rohrer
0676 / 88 271 893
OBI
Rudolf Kleewein
0664 / 20 83 618

08.02.2019: Rettungsschlauch-Übung in der VS Admont

am .

Der Vormittag des 08. Februar war für die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Admont ein außergewöhnlicher: Die Feuerwehr kam in die Schule, um den Ernstfall zu beüben, damit im Fall der Fälle jeder weiß, was zu tun ist - nicht nur die Feuerwehr selbst, sondern auch die Schüler und Lehrer.

Erfolgreiche Eisschützen der FF Hall

am .

Dass die Kameraden der FF Hall nicht nur mit dem Feuer umzugehen wissen, sondern sich auch am Eis tapfer schlagen, stellten sie am vergangenen Wochenende eindrucksvoll unter Beweis. 

Herzliche Gratulation zum 80er

am .

Anlässlich des 80.Geburtstages unseres Kameraden HFM Toni Seebacher machte sich eine Abordnung der FF Hall auf, um im Namen der gesamten Feuerwehr die Glückwünsche zu überbringen. 

Schneeeinsätze Jänner 2019

am .

Die ersten beiden Jännerwochen waren für die Kameradinnen und Kameraden der FF Hall besonders einsatzreich. Bedingt durch die starken Schneefälle kam es zu mehreren Fahrzeugbergungen, es musste aber auch nach Rücksprache mit dem Bürgermeister ein Haus vorübergehend evakuiert werden, da mehrere Bäume durch den Schneedruck auf das Anwesen zu stürzen drohten. Nach Anordnung durch die Behörde wurde ein Gebäudedach von den Schneemassen befreit, da aufgrund des angekündigten Regens und des erheblichen Schneedruckes auf dem Dach bereits Gefahr im Verzug war.

Insgesamt standen bei 6 Einsätzen 55 Kameraden im Einsatz.

schnee