NewsFlash

1. Platz für die FF Hall beim Nassbewerb in Mitterberg

Eine Gruppe der Haller Feuerwehr nahm am 19. Juli 2015 in Mitterberg am Nassbewerb teil und konnte sich dabei den ersten Platz sichern!

wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240


wichtige Kontakte

HBI Peter Egger
Telefonnr.: (0664) 4669303

OBI Roland Rohrer
Telefonnr.:(0676) 88271893


Ärzte

Dr. Hermann Thelesklaf
Telefonnr.: (03613) 3373

Dr. Gerald Mühlanger
Telefonnr.: (03613) 2321

Dr. Jörg Schweiger
Telefonnr.: (03613) 2347

Dr. Petra Krainer
Telefonnr.: (03612) 24240



NS-DHTML by Kubik-Rubik.de

Wer ist online

Wir haben 48 Gäste online
Freiwillige Feuerwehr HALL
24.09.2016: 2. Herbst Gesamtübung
Montag, den 26. September 2016 um 06:35 Uhr

Bei der zweiten Herbst Gesamtübung wurde ein Wirtschaftsgebäudebrand mit eingeschlossenen Personen simuliert. Die Übung fand am Anwesen von Familie Weissensteiner vulgo Pacher statt.

Die im Gebäude vermissten Personen wurden mit schwerem Atemschutz unter Zuhilfenahme der Wärmebildkamera ausfindig gemacht und aus dem Gebäude gerettet. Mit RLF-A wurde der erste Löschangriff ausgeführt, später wurde das Wohnhaus mittels Hydroschild gegen Übergreifen der Flammen geschützt.

Zu weiteren Löscharbeiten wurde das KLF-A herangezogen. Als Wasserentnahmestelle diente hier der nahe vorbeifließende Eßlingbach.

 
21.09.2016: BMA Betreuungsheim St. Benedikt
Donnerstag, den 22. September 2016 um 09:22 Uhr

Die Feuerwehren Frauenberg und Hall wurden am 21. September 2016 gegen 17.40 Uhr mittels Sirenenalarm und SMS-Benachrichtigung alarmiert. Ausgelöst wurde der Alarm von der automatischen Brandmeldeanlage des Betreuungsheimes St. Benedikt in Frauenberg.

Die FF Hall rückte unverzüglich mit RLF-A, MTF, Rettungsschlauch und 12 Personen nach Frauenberg aus. Auf der Anfahrt wurde der Einsatz jedoch storniert, da bereits von der Einsatzleitung der Feuerwehr Frauenberg festgestellt wurde, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelte.

Gegen 18.30 Uhr waren alle Geräte wieder versorgt und die Feuerwehr wieder einsatzbereit.

 
15. u. 17.09.2016: Einsatz Rallyewochendende
Dienstag, den 20. September 2016 um 06:28 Uhr

Die FF Hall war bei der Austrian Legends Rallye zur Sicherheit entlang der Strecke in Bereitschaft eingesetzt.

Am Donnerstag, den 15. September 2016 waren beim Shakedown in Hall 6 Personen - aufgeteilt in drei Gruppen - und mit KLF-A in Bereitschaft. Einmal musste bei Start Öl gebunden werden.

Am Samstag, den 17. September 2016 waren 4 Personen in zwei Gruppen mit KLF-A im Einsatz. Bei dem Unfall, welcher sich tragischerweise zugetragen hatte, bestand die Aufgabe der Feuerwehrleute in erster Linie aus dem Absperren der Unfallstelle. Nach Freigabe durch die Staatsanwaltschaft wurde die Straße und die weitere Umgebung von herumliegenden Wrackteilen befreit.

Zusätzlich waren im Einsatz:

2 Rettungsteams mit RTW
2 Ärzte vom Rallyeteam
Feuerwehrarzt Dr. Thelesklaf
Praktischer Arzt Dr. Mühlanger
Rettungshubschrauber C14
Polizei
Abschleppunternehmen
Bestattungsunternehmen

 
31.08.2016: schwerer VU auf B146
Mittwoch, den 31. August 2016 um 18:36 Uhr

Gegen 16.00 Uhr wurden die Feuerwehren Admont und Hall zu einem Verkehrsunfall auf der B146 im Gesäuse gerufen.

Aus ungeklärter Ursache kollidierte ein PKW mit einem Motorradfahrer. Für den Motorradfahrer kam leider jede Rettung zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle und befreiten die Fahrbahn von Wrackteilen.

Eingesetzt waren:
FF Admont
FF Hall mit RLF-A, KLF-A, MTF-A und 15 Personen
Polizei
Rettung Admont
Notarzt
Feuerwehrarzt

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 20. September 2016 um 06:15 Uhr
 
Ausflug Sparverein und Feuerwehr nach Kärnten
Donnerstag, den 18. August 2016 um 08:17 Uhr

Am 13. August 2016 unternahm die Feuerwehr gemeinsam mit dem Sparverein Feuerdrache einen Ausflug nach Kärnten.

Zeitlich um 6.30 in der Früh wurde die Reise mit 55 Teilnehmern ausgehend vom Haller Rüsthaus angetreten. Der erste Zwischenstopp war in Hirt, wo in den Räumlichkeiten der Brauerei ein leckeres Frühstück auf die Reisenden wartete.

Bestens gestärkt von Kaffee, Bierbrezen und Malztorte ging es weiter zum nächsten Ausflugsziel Pyramidenkogel. Der über 70 Meter hohe Turm wurde von allen – ob zu Fuß oder per Lift – erklommen und die atemberaubende Aussicht über den Wörthersee genossen. Ein besonderes Highlight war die 120 Meter lange Rutsche, die vom Turm in die Tiefe führt. Einige wagten den rasanten Rutsch in die Tiefe und der eine oder andere konnte dabei für sich einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufstellen.

Vom Pyramidenkogel weg ging es für die Ausflugsteilnehmer zurück nach Klagenfurt in die Erlebniswelt Minimundus. Auf dem Weg dorthin wurde im Gasthaus „Karawankenblick“ vorzüglich zu Mittag gegessen. Die angebotenen Menüs ließen keine Wünsche offen, mit vollem Bauch konnte die Reise weitergehen.

Nachdem im Minimundus alle Sehenswürdigkeiten der Welt besichtigt waren, hieß es gegen 17.00 Uhr die Heimreise anzutreten. Bei der mehr als dreistündigen Busfahrt wurde abermals ein Zwischenstopp eingelegt. In Katzling wurde in der Hofschenke eingekehrt und jeder konnte sich noch mit Brettljause, Schmalzbrot oder dergleichen stärken.

Gegen 21.00 Uhr erreichten alle müde aber in bester Stimmung den Ausgangspunkt der Reise – das Rüsthaus in Hall.

Besonderer Dank ergeht an Maria Egger für die tolle Organisation dieses äußerst kurzweiligen und schönen Ausfluges, den jeder – vom Pensionist bis zum Kind – genießen konnte.